Veranstaltung

Ostseequadrille

Zum ersten Mal kommt die Showgruppe mit rund 40 pechschwarzen Friesen und schneeweißen Iberern, ihren Reitern und zahlreichen Freunden und Helfern zu einem gemeinsamen Training in Potzlow - Abbau (Uckermark) zusammen.

 

In diesem Jahr findet das umfangreiche Training an einem Wochenende statt. Trainiert wird von Donnerstag bis Sonntag, zu Fuß und zu Pferd. Ergänzt wird das Training durch Theorieunterricht und auch Einzelbewertungen, welche Reiter und Pferde in der Ausbildung weiter voran bringen soll. Vor allem für neue Reiter und junge Pferde ist das Training wichtig, sagt Bettina König, Vorsitzende der Ostsee-Quadrille. „Hier kommen wir jedes Jahr zusammen, um unsere Pferde optimal auf Showauftritte vorzubereiten. So können gemeinsam Showelemente trainieren und junge Pferde an Musik und Publikum gewöhnen.“ Die große Dressur-Quadrille trainiert in diesem Jahr an einem Wochenende.

 

Die Reitanlage Ruhnau bietet optimale Trainingsvoraussetzungen für die Quadrille, deren Amateur-Reiter und Pferde aus 14 Bundesländern, Luxemburg und Tschechien stammen. Nicht nur die Pferde finden auf dem Gestüt artgerechte Unterkunft, das Gelände bietet auch eine große Reithalle und ausreichend Platz für Ausrüstung und die zahlreichen Autos und Pferdeanhänger. Die vielen Reiter und Helfer der großen Showgruppe können sich auf Unterkunft, Verpflegung und Gastfreundlichkeit in der angrenzenden Pension freuen.

 

Das öffentliche Training findet am Sonntag, den 12. Mai 2019 ab 14:00 Uhr statt. Wer die Einladung annimmt, darf sich auch in diesem Jahr an Trainingseinheiten aus dem bekannten Programm, aber auch an neuen Shownummern erfreuen. Der Eintritt beträgt 4€ und kommt den Kostümen der Showgruppe zu Gute. Für das leibliche Wohl sorgen die Getränke- und Grillstände der Reitanlage Ruhnau.

 

Alle Informationen über die Ostsee-Quadrille finden Sie auf www.ostsee-quadrille.de.

 

 

 

 

Datum: 12 Mai 2019

Kontaktformular

(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld)
(Pflichtfeld)